Audi Soltau
Seit 31.10.2017 fuhr die Mittelweserbahn GmbH (MWB) 2-3 x pro Woche Containerzüge ab Soltau-Harber nach Hamburg. Nach Pausen zur Sanierung bzw. dem Ausbau des Terminals starteten die Regelverkehre im Juni 2018 mit zwei wöchentlichen Rundläufen (Mo+Di). Die im Soltau Logistic Center (SLC) umgeschlagenen Ladeeinheiten beinhalten Teile für Audi-Pkw, die in einer nahen, im Juli 2017 eröffneten Niederlassung der Schnellecke Group kommissioniert werden. Zukünftig soll der Zug fünf Mal pro Woche verkehren.


17.11.2017 - Soltau, SLC
Für den Umschlag stand im Herbst 2017 ein Reach-Stacker zur Verfügung - genutzt wurden die Gleise, auf denen bis 2003 die Züge der Bayerischen Trailerzug Gesellschaft (BTZ) abgefertigt wurden.

17.11.2017 - Soltau, SLC
Nachdem der Zug gegen 9 Uhr angekommen ist steht gegen Mittag zunächst das Betanken der Lok 277 404 an.

17.11.2017 - Soltau, SLC
Da der Zug nicht "in einem Schwung" beladen werden kann müssen die Wagengruppen mehrfach umständlich umrangiert werden.

17.11.2017 - Soltau, SLC
MWB 277 404 mit Containertragwagen neben dem Hochregallager des SLC.

17.11.2017 - Soltau, SLC
Die hinter der Lok befindliche Wagengruppe ist bereits beladen und wird in Kürze vor den restlichen Zugteil gesetzt.

02.07.2018 - Bispingen
Wegen Lokschaden verkehrte der Zug an diesem Montag mit einer ER 20 und rund vier Stunden verspätet, was einige Fotomotive ermöglichte.

02.07.2018 - Soltau
Nach dem Umsetzen im DB-Bahnhof geht die Fahrt weiter Richtung SLC.

02.07.2018 - Soltau
Rangierarbeiten im Terminal.

02.07.2018 - Soltau
Im Hintergrund ist das ausgebaute Leercontainerdepot zu sehen.

02.07.2018 - Soltau
Erst kurz vor acht Uhr passierte der beladene Zug nach Hamburg den "Ponyhof" in Harber.
© 2007-2018 by bahnbetriebswerk-13.de