Die Rinteln-Stadthagener Verkehrsbetriebe RStV
Die Rinteln Stadthagener Verkehrs GmbH (RStV) entstand zum 01.10.1995 aus der Rinteln-Stadthagener Eisenbahngesellschaft (RStE). Die Betriebsführung auf dieser Strecke oblag bis zum 31.12.2009 der Osthannoverschen Eisenbahnen AG (OHE).

Güterkunden waren vor allem die Glasfabrik Heye in Obernkirchen und ein Steinbruch in Steinbergen. Ab 1990 nahm das Güteraufkommen stetig ab. Seit 2006 wurde fast ausschließlich Holz in den Bahnhöfen Rinteln Nord, Nienstädt und Stadthagen West verladen. Der Steinverkehr kam fast völlig zum Erliegen. Zum 30.06.2007 wurde die RStV als eigenständige Gesellschaft aufgelöst. Der letzte Güterzug in Eigenregie verkehrte am 19.06.2007. An diesem Tag wurde ein Holzzug für die in Uelzen ansässige Firma Heggenstaller abgeholt. Die Beförderung erfolgte durch die OHE Lok 120072.

Nach der Auflösung der RStV wurde Infrastruktur noch für zwei Jahre bis ins Jahr 2009 unterhalten. Um die Strecke vor der Stilllegung zu bewahren, hat sich der Förderkreis Eisenbahn Rinteln - Stadthagen (FERST) gegründet. Die Bemühungen waren erfolgreich und so konnte die neugegründete Bückebergbahn Rinteln - Stadthagen GmbH die Strecke zum 01.08.2011 übernehmen. Als EVU/EIU fungiert die Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH (RSE).

Fahrzeugliste
MaK 1000897 1995 G 1205 B'B'-dh RStV 150005 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
MaK 1000892 1993 G 1205 B'B'-dh OHE 150007 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
MaK 1000156 1963 1200 D D-dh OHE 120054 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
MaK 1000155 1963 1200 D D-dh OHE 120053 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
Deutz 57101 1960 DG 1200 BBM B'B'-dh OHE 120072 Foto(s) vorhanden Beheimatungsdaten vorhanden Revisionsdaten vorhanden  


Galerie

05.05.2004 - Rinteln
In den letzten Jahren wurde fast auschließlich Holz auf der RStV transportiert. Bei Rinteln beförderte 150005 am 05.05.2004 zwei Holzwagen nach Stadthagen.

05.11.2003 - Steinbergen
Nachdem die 150007 mit den beladenen Wagen aus dem Steinbruch im Bahnhof Steinbergen angekommen ist, wird sie in Kürze umsetzen, um die nächsten Wagen zur Beladung bereitzustellen.

05.11.2003 - Steinbergen
Der in Steinbergen ansässige Steinbruch bescherte regen Rangierverkehr im örtlichen Bahnhof. OHE 150007 ist dort in Vertretung der Stammlok 150005 mit dem Wagentausch beschäftigt.

18.10.2001 - Steinbergen
140001 rangiert am Abend des 18.10.01 einige beladende Fcs-Wagen im Bahnhof Steinbergen.

30.04.2004 - Steinbergen
Zwischen dem Bahnhof Steinbergen und dem Anschluß des Steinbruches verläuft die Strecle in einem Einschnitt im Wald. Kurz vor dem örtlichen Bahnübergang konnte diese Fuhre am 30.04.2004 aufgenommen werden.

06.07.2004 - Steinbergen Steinbruch
Der Anschluß des Steinbruches liegt lichttechnisch extrem ungünstig. Da kommt die helle Lackierung der Lokomotive entgegen. Am 06.07.2004 zieht die 150005 Wagen aus dem Anschluß.

30.04.2004 - Buchholz
Am 30.04.2004 wurdne neue Wagen zur Beladung nach Steinbergen gebracht. Bei Buchholz ist der Zug schon fast in Steinbergen angekommen.

30.04.2004 - Krainhagen
Mit einem langen Zug bestehend aus Fc-Wagen ist 150005 am 30.04.2004 nahe der Ortschaft Krainhagen auf dem Weg nach Stadthagen

19.06.2007 - Krainhagen
Am letzten Betriebstag unter Eigenregie am 19.06.2007 wurden zehn beladene Holzwagen aus Rinteln Richtung Stadthagen abgefahren. Aufgrund der zu großen Last wurden die Wagen in zwei Teilen nach Obernkirchen befördert. Hier passiertd er erste Zugteil die Ortschaft Krainhagen.

05.07.2004 - Obernkirchen
Beladene Wagen aus Steinbergen waren auch am 07.07.2004 zu befördern. Hier nahe Obernkirchen auf dem Weg nach Stadthagen.

19.06.2007 - Obernkirchen
Der zweite Zugteil kurz vor Obernkirchen.

19.06.2007 - Obernkirchen
In Obernkirchen wurden beide Zugteile verinigt und nach Stadthagen befördert. Zum Aufnahmezeitpunkt machten die Gleisanlagen in Obernkirchen noch einen sehr gepflegten Eindruck.

30.04.2004 - Stadthagen West
Nachdem die Wagen im Steinbruch getauscht wurden, ging es mit den beladenen Wagen zur Abstellung nach Stadthagen. Im dortigen Schuppen wurde die Lok bis zum nächsten Einsatz abgestellt.

17.10.2001 - Lüdersfeld
Zeitweise wurden die leeren Steinschlagzüge von Hambostel in Eigenleistung nach Stadthagen befördert, bevor Railion diese Aufgabe übernahm. Die Loks 1400 01 und 1400 02 sind mit einem Leerzug Schotterwagen von Celle nach Stadthagen bei Lüdersfeld unterwegs.

© 2007-2017 by bahnbetriebswerk-13.de