Der Touristikverkehr in der Heide

Die Lüneburger Heide ist eine sehr beliebte Tourismusregion. Für den Ausflugsverkehr sowie Charterfahrten wird ein Wismarer Schienenbus "Schweineschnäuzchen" von der OHE eingesetzt. Ab Lüneburg und Winsen (Luhe) bietet die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg AVL Sonderfahrten auf dem OHE Netz an. Hier wird unter anderem der ehemalige GDT 0518 der OHE eingesetzt. Ab Winsen kommt zumeist die DL00601 zum Einsatz. Für größere Reisegruppen steht mit der 46-01 auch noch eine Diesllok vom Typ MaK 600D zur Verfügung.


29.05.2004 - Gödenstorf-Oelstorf
Meistens ab Winsen kommt die DL 0601 zum Einsatz. Auf der Rückfahrt von Salzhausen nach Winsen durchfährt sie mit ihrem Heide Express gerade die Ortschaft Gödenstorf.

29.05.2004 - Winsen (Luhe) Süd
Wenig später hat sie ihren Bestimmungsort erreicht. Neben dem Schuppen, in den die DL 0601 später einrücken wird, steht OHE 150006 abgestellt, um am Folgetag die Firma Bock in Niedermarschacht zu bedienen.

22.08.2004 - Beckedorf
Für Sonderfahrten wurde neben dem Ameisenbär auch der VT0511 vorgehalten. Am 22.08.2004 legte er auf seiner Fahrt von Celle nach Müden in Beckedorf eine kurze Pause ein.

22.08.2004 - Beckedorf
Wenig später erfolgte die Abfahrt nach Müden. Hier passiert der Triebwagen den alten Lokschuppen und die Reste des Wasserturmes die eine angenehme Kulisse für das Fahrzeug bilden.

22.08.2004 - Wittingen West
Am 22.08.2004 wartete 60022 mit ihrem Ausflugszug aus Celle in Wittingen West auf die Rückfahrt nach Celle.

22.08.2004 - Groß Oesingen
Mit ihrem Ausflugszug aus Wittingen hat 60022 soeben Groß Oesingen erreicht. Nach kurzem Aufenthalt wird die Fahrt nach Celle fortgesetzt

28.05.2005 - Eversen
Auf einer Charterfahrt von Celle nach Poitzen überquert der VT0508 die Örtzebrücke in Eversen.

04.09.2005 - Hambostel
In den Sommermonaten von Juli bis September verkehrt der VT0508 als Ameisenbär von Soltau nach Döhle. Die Fahrten erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier bei einem kurzen Aufenthalt in Hambostel.

04.09.2005 - Hützel
Wenig später hat der kleine Triebwagen Hützel erreicht. Hier zweigt die Luhebahn nach Winsen ab, die bis Döhle vom Ameisenbär befahren wird.

08.10.2005 - Hambostel
Wenn der Ameisenbär nicht zur Verfügung steht, oder Charterfahrten ab Celle durchgeführt werden, kam bis zum seinem Verkauf an die Ilmebahn auch der DT 0511 zum Einsatz. Hier wartet er in Hambostel auf die Abholung einer Reisegruppe vom Luhegrund.

12.08.2007 - Erbstorf
Auch die Geestrandbahn von Lüneburg nach Bleckede wird von der AVL befahren. Die 46-01 durchfährt hier gerade Erbstorf auf dem Weg nach Bleckede.

12.08.2007 - Neetze
Bereits auf dem Rückweg nach Lüneburg wird der Haltepunkt Neetze durchfahren.

12.08.2007 - Erbstorf
Der Haltepunkt Erbstorf verfügt wie die meisten Stationen auf dem OHE Netz auch noch über sein Stationsschild. Nach einem kurzen Halt wird die Fahrt nach Lüneburg fortgesetzt.

04.05.2008 - Hützel
Auf einer Überführungsfahrt von Lüneburg nach Winsen konnte der GDT 0518 der AVL in Hützel angetroffen werden.

04.05.2008 - Eyendorf
Die Eyendorfer Windmühle lässt sich nur am frühen Morgen mit Zügen Richtung Winsen umsetzen. Sie bot die Kulisse für eine Überführungsfahrt der AVL nach Winsen.

04.05.2008 - Fahrenholz
Besonders idyllisch ist die Fahrt durch die Marschlandschaft am Deich entlag zwischen Winsen und Niedermarschacht. Bei Fahrenholz wird vom GDT 0518 ein kleine Gehöft passiert.

04.05.2008 - Eichholz
Auf dem Rückweg nach Winsen durchfährt der Triebwagen die Ortschaft Eichholz.

04.05.2008 - Toppenstedt
Kurz vor Toppenstedt ist der GDT 0518 bereits auf dem Weg von Winsen nach Hützel, wo nach einem Fahrtrichtungswechsel die Weiterfahrt Richtung Lüneburg erfolgen sollte.

05.09.2009 - Rullstorf
Nur selten kommt der DT0504 der AVL in der Heide zum Einsatz. Aus Anlass einer privaten Charterfahrt befuhr er die Strecke von Bleckede nach Lüneburg. Hier kurz vor Rullstorf

05.09.2009 - Amelinghausen, Schafstall
Im Rahmen einer privaten Charterfahrt legte der AVL DT 0504 einen Halt am Schafstall in Amelinghausen ein. Anschliessend wurde die Fahrt über Hützel nach Winsen fortgesetzt.
© 2007-2017 by bahnbetriebswerk-13.de